#1

Sauber-Präsentation: Das Jahr eins nach BMW

in MOTORSPORT 31.01.2010 16:44
von KingOfThaSouth • ..::ADMIN & OWNER::.. | 1.720 Beiträge

Wie Peter Sauber nach dem Ausstieg von BMW in alten Farben neu anfängt und mit welchem Auto de la Rosa und Kobayashi angreifen werde

Im Jahr 2005 hat Peter Sauber sein Formel-1-Team an BMW verkauft und damit vermeintlich den Grundstein für eine langfristig erfolgreiche Zukunft gelegt. Der Schweizer zog sich aus dem Tagesgeschäft zurück und wurde für seine Verdienste um den Motorsport als erster Preisträger mit unserem Ehrenpreis für das Lebenswerk ausgezeichnet.

Viereinhalb Jahre später ist Sauber wieder da: Nach dem überraschenden Ausstieg von BMW und dem geplatzten Verkauf an Qadbak sprang der von seinen Mitarbeitern nach wie vor sehr geschätzte 66-Jährige als Retter in der Not ein. Heute wurde diese zweite Ära in der Formel 1 mit der offiziellen Präsentation des neuen Sauber-Ferrari C29 in Valencia, wo morgen die Wintertestfahrten beginnen werden, eröffnet.

Weiterhin in den Farben von BMW



Das Design des neuen Autos ist recht konventionell ausgefallen. Die weiß-schwarze Lackierung ist wider Erwarten weiterhin auch mit den Farben von BMW Motorsport verziert. Sponsorenlogos fehlen - die heute präsentierte Version zeigt nur den Schriftzug von Reifenhersteller Bridgestone und Certina. Interessant auch, dass der Name des Rennstalls offiziell immer noch BMW Sauber F1 Team lautet! Auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' wollte ein Teamsprecher dies nicht aufklären.

Aerodynamisch folgt der C29 mit einer sehr hohen Nase dem gängigen Trend aller bisher gezeigten 2010er-Modelle - auf diese Weise soll eine bessere Anströmung des Diffusors gewährleistet werden. Außerdem fällt die etwas bulliger gewordene Motorenabdeckung auf - eine logische Konsequenz des Tankverbots, das einen größeren Benzintank erforderlich macht. Dennoch weisen die Seitenkästen zumindest vorne weiterhin eine Taillierung auf.

"Wir haben sehr intensive Monate hinter uns, in denen wir erst um das Überleben des Teams kämpften und anschließend eine solide Aufstellung für die Zukunft erarbeitet haben", gab Sauber unmittelbar nach der Enthüllung des Boliden auf der Start- und Zielgerade zu Protokoll. "Die technische Vorbereitung des Fahrzeugs für 2010 lief seit dem Frühjahr 2009 ungebremst durch alle Wirren nach Plan."

Ohne BMW im Rücken musste der Gürtel in Hinwil in den vergangenen Wochen etwas enger gestellt werden. Zwar wurde die Entwicklung des neuen Chassis noch vom deutschen Automobilhersteller initiiert und finanziert, doch im Gegensatz zu Ross Brawn, der 2009 weiterhin finanziell von Honda unterstützt wurde, scheint Sauber auf sich alleine gestellt zu sein. Das wirkte sich in den vergangenen Wochen auch auf die Personalentscheidungen aus.

So scheiterten Verhandlungen mit Ex-Red-Bull-Designer Geoff Willis, der die bestehende Technikmannschaft um Willy Rampf verstärken hätte können. Außerdem verzichtete Sauber auf Fahrer mit einem klingenden Namen und verließ sich stattdessen auf seinen bewährten Instinkt, indem er den japanischen Toyota-Junior Kamui Kobayashi (23) und Ex-McLaren-Testfahrer Pedro de la Rosa (38) verpflichtete.

"Ich würde es nicht machen, wenn ich nicht der Überzeugung wäre, dass ich es noch draufhabe", sagt der Routinier über sein Comeback als Grand-Prix-Pilot. "Ich habe eine unbändige Motivation. Wie schnell ich sein werde? Man wird sehen! Ich glaube, dass ich viel besser sein kann, als viele Leute meinen. Der Winter ist lang. Vor uns liegen vier tolle Testwochen. Ich werde Schritt für Schritt wieder Tempo aufnehmen."



Quelle: http://www.motorsport-total.com


..:: Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen ::..
..:: BMW-Fehlerspeicher Auslesen/Codieren: PM an mich ::..

..:: OEM.plus ::..

nach oben springen

#2

RE: Sauber-Präsentation: Das Jahr eins nach BMW

in MOTORSPORT 02.02.2010 19:28
von SHA_II_16 • ..::CO-ADMIN::.. | 757 Beiträge

Hmmm...

Den find ich jetzt nich so berauschend...

Aber wir werden ja sehen was geht;)

Ab dem 1.02. darf ja getestet werden;)

Mfg

SHA_II_16


Man lernt es schon im Kindergarten: Wer schlecht ist kriegt nen Blitz, wer gut ist ein Sternchen;)!!!

nach oben springen

#3

RE: Sauber-Präsentation: Das Jahr eins nach BMW

in MOTORSPORT 04.02.2010 17:17
von KingOfThaSouth • ..::ADMIN & OWNER::.. | 1.720 Beiträge

Bis jetzt waren die Test ja nicht so gut...Naja mal schauen was noch wird...


..:: Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen ::..
..:: BMW-Fehlerspeicher Auslesen/Codieren: PM an mich ::..

..:: OEM.plus ::..

nach oben springen


Kfz.net Topliste



Motorsport-Total.com




Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Playaolgish
Forum Statistiken
Das Forum hat 488 Themen und 5131 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 305 Benutzer (05.06.2012 14:25).